Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Schlemmen für den guten Zweck: 11.265 Euro für Familien in Not

Das Benefiz-Spargelessen der Buschmann & Winkelmann GmbH am 13. Mai 2014 in Klaistow (Potsdam-Mittelmark) brachte einen Erlös von 11.265 Euro.

115 Gäste waren der Einladung zum gestrigen Benefiz-Spargelessen gefolgt. Sie erwartete ein großzügiges Menü mit frischen Beelitzer Spargel aus eigenem Anbau in verschiedensten Variationen. Das alles dient einer guten Sache. Der gesamte Erlös des Benefizessens in Höhe von 11.265 Euro kommt der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ zugute.

„Unterschiedliche Wege führen zu Notsituationen, aber nur wenige Wege führen hinaus. Mit dieser Aktion wollen wir der Stiftung und damit betroffenen Brandenburger Familien dabei helfen, die Spirale aus Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Einsamkeit zu durchbrechen“ betonte Antje Winkelmann, Botschafterin der Stiftung, bei der Begrüßung.

Matthias Platzeck, Schirmherr der Stiftung: „Ich bin dem Spargelhof Klaistow sehr dankbar, dass er sich für die Stiftung mit so einer tollen Idee engagiert. Von dem Erlös der Aktion profitieren viele Brandenburger Familien. Allein im letzten Jahr konnten wir 243 Familien mit 111.850 Euro unterstützen.“

Über die Stiftung „Hilfe für Familien in Not“
1992 regte Regine Hildebrandt die Stiftungsgründung an, um in Not geratenen Familien, alleinerziehenden Frauen und Männern sowie werdenden Müttern finanzielle Unterstützung zu bieten, wenn gesetzliche Ansprüche nicht ausreichen und Hilfe auf andere Weise nicht möglich ist. Seitdem konnte die Stiftung mehr als 3.529 Brandenburger Familien mit mehr als 2,69 Mio. Euro helfen und ihnen damit eine neue Perspektive eröffnen.

Spenden können Sie richten an:
Stiftung „Hilfe für Familien in Not“;  Commerzbank Potsdam
Konto: 109 955 500;  BLZ: 160 400 00
IBAN: DE13 1604 0000 0109 9555 00;  BIC: COBADEFFXXX

Veranstalter
Buschmann & Winkelmann GmbH
Glindower Straße 28
14547 Beelitz / Klaistow

Schreibe einen Kommentar

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo