Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Schirmherr

238x315_Matthias Platzeck_Foto_neutraler Hintergrund“Arbeitslosigkeit, starke finanzielle Belastungen durch Schulden, Krankheit oder der Tod eines Elternteils werfen Familien abrupt aus der Bahn. Der Alltag wird für die Familien zum Ausnahmezustand. Da der Staat nicht immer helfen kann, ist es wichtig, dass in solchen Notsituationen die Stiftung “Hilfe für Familien in Not” den Familien zur Seite stehen kann.

Ich habe die Schirmherrschaft für die Stiftung “Hilfe für Familien in Not -Stiftung des Landes Brandenburg” sehr gern übernommen, da ich mich bereits seit vielen Jahren der Stiftung sehr verbunden fühle und weiß, dass die akquirierten Gelder zu 100% den betroffenen Familien zugute kommen.”

 

Matthias Platzeck
Ministerpräsident a.D.

Matthias Platzeck, Jahrgang 1953, war von 2002 bis 2013 Ministerpräsident des Landes Brandenburg. Von 1998 bis 2002 war der studierte Kybernetiker Oberbürgermeister von Potsdam und von 1990 bis 1998  Umweltminister in Brandenburg.

Möchten auch Sie unsere Stiftung unterstützen?

Sie können Ihre Spende auf das folgende Konto überweisen:

Commerzbank Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE13 1604 0000 0109 9555 00
BIC: COBADEFFXXX

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE15 1605 0000 1000 7688 79
BIC: WELADED1PMB

Selbstverständlich erhält jede Spenderin und jeder Spender eine Spendenbestätigung.

Brandenburger Unternehmen helfen Familien in Not

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.