Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Aktuelles

Brandenburger Sommerabend

Brandenburger Sommerabend

Potsdam, 20.06.2019. Beim gestrigen Sommerfest der Landesregierung, dass getreu Fontanes Worten unter dem Motto „Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser“ stand, feierten mehr als 3.500 Gäste bei strahlendem Sonnenschein. In diesem Jahr präsentierte sich die Stiftung mit einem eigenen Stiftungsstand und lud zum Verweilen ein. Wir konnten viele interessante Gespräche mit Spendern, Unterstützern und Multiplikatoren der Stiftung führen. Wir danken allen Unterstützern der Stiftung, die diesen erfolgreichen Abend uns ermöglichten!

mehr

Kindertag im Landtag

Kindertag im Landtag

Potsdam, 29.05.2019. Im Vorfeld des Internationalen Kindertages haben ca. 70 Kinder aus Brandenburger Schulen ihre Wünsche und Ideen mit in den Landtag gebracht. Landtagspräsidentin Britta Stark und mehrere Abgeordnete begrüßten die Grundschüler zunächst im Plenarsaal und standen anschließend an der Kuchen- und Kakaotafel Rede und Antwort.In Zusammenarbeit mit dem Landtag organisierte die Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ zum fünften Mal einen besonderen und unbeschwerten Tag, der den Schülerinnen und Schülern Zugang zu Land, Landtag und Politik ermöglichen soll.

mehr

Genießen und Gutes tun: 6. Benefiz-Spargelessen in Klaistow

Das traditionelle Benefiz-Spargelessen des Spargel- und Erlebnishofes Klaistow hat zum sechsten Mal das Engagement für eine gute Sache mit kulinarischem Genuss und ausgezeichneter Unterhaltung verbunden. Antje Winkelmann, Geschäftsführerin des Spargel- und Erlebnishofes Klaistow und Botschafterin der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“, lud gemeinsam mit ihrem Mann am 7. Mai 2019 zum sechsten Mal zum Benefiz-Spargelessen nach Klaistow ein. Rund 180 geladene Gäste genoßen an diesem Abend Gaumenfreuden aus frischem Beelitzer Spargel. Der gesamte Erlös dieser Benefiz-Aktion kam der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ zugute. Zu Gast waren u.a. Günter Baaske, Mitglied des Landtages und neuer Schirmherr der Stiftung, u.a. Landtagspräsident a.D. Gunter Fritsch, Familienministerin Susanna Krawanskij, Finanzminister Christian Görke, Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger, Chef der Staatskanzlei Thomas Kralinski, Oberbürgermeister Mike Schubert, IHK-Präsident Peter Heydenbluth sowie viele Brandenburgerinnen und Brandenburger. Der sensationelle Erlös dieser Benefiz-Aktion in Höhe von 14.245 Euro kommt zu 100% der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“

mehr

Kleine Auszeit

Potsdam, den 12.04.2019. Familien sind im heutigen Lebensalltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Wenn Arbeitslosigkeit, Geldsorgen, eine schwere Erkrankung oder die Trennung vom Partner noch hinzukommen, kann der Familienalltag aus den Fugen geraten. Um Familien eine kleine Auszeit zu ermöglichen, luden Sandra und Kai Desinger zwanzig Familien mit insgesamt 44 Kindern zum kostenfreien Restaurantbesuch ein. Dafür wurde das gesamte Restaurant für alle anderen Gäste geschlossen, um sich nur diesen Familien widmen zu können. Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, der für eine kostenfreie An- und Abreise der Familien sorgte, den Potsdamer Klinikclowns e.V., der die Kinder mit Leichtsinn und Frohsinn verzauberte. Ebenso geht ein großes Dankeschön an die Radeberger-Gruppe, Horst Lehmann sowie die Firmen Weihe und Hamberger.

mehr

Gemeinsam essen: Garage du Pont lädt zwanzig Familien zum kostenfreien Restaurantbesuch ein

Unter dem Motto „Gemeinsam schmeckt´s besser“ luden bereits zum sechsten Mal Sandra und Kai Desinger Brandenburger Familien zum kostenfreien Restaurantbesuch nach Potsdam ein. Die Familien genossen einen entspannten Abend im Potsdamer Restaurant Garage du Pont. Familien sind im heutigen Lebensalltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Wenn Arbeitslosigkeit, Geldsorgen, eine schwere Erkrankung oder die Trennung vom Partner noch hinzukommen, kann der Familienalltag aus den Fugen geraten. Um Familien eine kleine Auszeit zu ermöglichen, luden Sandra und Kai Desinger heute zwanzig Familien mit insgesamt 44 Kindern zum kostenfreien Restaurantbesuch ein. Dafür wurde das gesamte Restaurant für alle anderen Gäste geschlossen, um sich nur diesen Familien widmen zu können. „Mit dieser Aktion möchten wir den eingeladenen Familien einen unbeschwerten und vor allem sorgenfreien Abend bereiten. Gemeinsames Essen fördert nicht nur die Kommunikation, sondern stärkt auch das „Wir-Gefühl“ und den Familienzusammenhalt.“ so Sandra Desinger. Ute Tenkhof, Stiftungsratsvorsitzende, bedankte sich herzlichst für das beeindruckende Engagement. „Es ist

mehr

Einladung zum Fototermin & Interview

Gemeinsam essen: Garage du Pont lädt zwanzig Familien zum kostenfreien Restaurantbesuch ein Sehr geehrte Damen und Herren, der Familienalltag kann sehr stressig und herausfordernd sein, besonders dann, wenn finanzielle Sorgen, Krankheit oder andere Probleme hinzukommen. Um Familien eine kleine Auszeit zu ermöglichen, laden Sandra und Kai Desinger am 12. April 2019 zwanzig Familien in das Potsdamer Restaurant „Garage du Pont“ ein. Dafür wird das gesamte Restaurant für alle anderen Gäste geschlossen, um sich ausschließlich den Familien zu widmen. Die Familien aus Potsdam, Brandenburg, Cottbus sowie dem Potsdamer Umland verbringen einen Nachmittag in der Garage du Pont und genießen kostenfrei kulinarische Köstlichkeiten der französischen Küche. Unterstützt wird diese Aktion durch die Stiftung „Hilfe für Familien in Not“, den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) sowie den Potsdamer Klinikclowns e.V.. Unterstützung gibt es auch von der Radeberger-Gruppe, Horst Lehmann sowie den Firmen Weihe und Hamberger. Sandra Desinger sowie Ute Tenkhof, Stiftungsratsvorsitzende, stehen Ihnen am Freitag,

mehr

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo