Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Geschichte

Die Stiftung “Hilfe für Familien in Not – Stiftung des Landes Brandenburg” wurde im Dezember 1992 auf Initiative von Dr. Regine Hildebrandt, damalige Sozialministerin des Landes Brandenburg als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Damals standen die Menschen einer völlig veränderten Lebenssituation gegenüber. Von den Problemen der tiefgreifenden Umstrukturierung des Gesellschafts-, Wirtschafts- und Sozialsystems waren besonders Familien mit Kindern und alleinerziehende Mütter beziehungsweise Väter betroffen. Viele wurden aus der Bahn geworfen, oft bis an die Grenze ihrer Existenzmöglichkeit.

Bei der Vielfalt der Fälle und der Verschiedenheit der notwendigen Hilfen können die gesetzlichen Leistungen nicht immer greifen. Die Stiftung bietet deshalb entsprechend dem konkreten Einzelfall ergänzende, finanzielle Hilfe an und ermöglicht in Not geratenen Menschen einen Neuanfang. Wenn in den ersten Jahren Hilfe notwendig war, weil die Menschen mit den neuen Gesetzen nicht vertraut waren und durch versäumte Inanspruchnahme gesetzlicher Förderungsmöglichkeiten in Not gerieten, so sind die Notsituationen jetzt vor allem in Langzeitarbeitslosigkeit, Trennung der Lebenspartner oder Krankheit begründet. Heute ist die Stiftung zu einem festen Bestandteil des Hilfsangebotes im Land Brandenburg geworden.

Mit der Gründung der Stiftung wurde zugleich eine Einrichtung geschaffen, die die Vergabe der Mittel der Bundesstiftung “Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens” übernahm. Sie setzte damit die für Brandenburg am 31. Dezember 1992 ausgelaufende Tätigkeit des “Hilfsfond für schwangere Frauen in Not” fort. Dadurch ist es möglich, bei der Geburt eines Kindes bedürftigen Müttern mit einem kleinen Startkapital zu helfen.

Möchten auch Sie unsere Stiftung unterstützen?

Sie können Ihre Spende auf das folgende Konto überweisen:

Commerzbank Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE13 1604 0000 0109 9555 00
BIC: COBADEFFXXX

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE15 1605 0000 1000 7688 79
BIC: WELADED1PMB

Selbstverständlich erhält jede Spenderin und jeder Spender eine Spendenbestätigung.

Brandenburger Unternehmen helfen Familien in Not

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.