Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Kleine Auszeit

Potsdam, den 12.04.2019. Familien sind im heutigen Lebensalltag vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Wenn Arbeitslosigkeit, Geldsorgen, eine schwere Erkrankung oder die Trennung vom Partner noch hinzukommen, kann der Familienalltag aus den Fugen geraten. Um Familien eine kleine Auszeit zu ermöglichen, luden Sandra und Kai Desinger zwanzig Familien mit insgesamt 44 Kindern zum kostenfreien Restaurantbesuch ein. Dafür wurde das gesamte Restaurant für alle anderen Gäste geschlossen, um sich nur diesen Familien widmen zu können.

Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, der für eine kostenfreie An- und Abreise der Familien sorgte, den Potsdamer Klinikclowns e.V., der die Kinder mit Leichtsinn und Frohsinn verzauberte. Ebenso geht ein großes Dankeschön an die Radeberger-Gruppe, Horst Lehmann sowie die Firmen Weihe und Hamberger.

Schreibe einen Kommentar

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo