Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Corona Update

Corona Update

Der Corona-Virus hält derzeit das ganze Land in Atem. Unsere Geschäftsstelle ist weiterhin erreichbar. Die Mitarbeiterinnen stehen Ihnen wie gewohnt per E-Mail und Telefon zur Verfügung. 

Finanzielle Unterstützungen für Familien

Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen aktuell Verdienstausfälle hinnehmen. Welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung gibt es? Hier ein kleiner Überblick:

Neue geplante Corona-Hilfen für Familien:

  • gestaffelte Anhebung des Kurzarbeitergeldes
  • Verlängerung der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes
  • Bedürftige Schüler sollen einen Zuschuss von 150 Euro für die Anschaffung eines Computers erhalten

Lohnersatz wegen Schul- und Kitaschließungen

Hilfe für erwerbstätige Sorgeberechtigte, die wegen der Betreuung ihrer Kinder vorübergehend nicht arbeiten können.
Weiterführende Informationen (Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Notfall-Kinderzuschlag (Notfall-KiZ)

Familien mit kleinen Einkommen können einen monatlichen Kinderzuschlag (KiZ) von bis zu 185 Euro erhalten.
Weiterführende Informationen (Quelle: Arbeitsagentur)

Informationen für Arbeitnehmer (Kurzarbeit)

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus. Mit Hilfe der Kurzarbeit sollen die finanziellen Folgen abgefedert werden.
Weitere Informationen (Quelle: Website der Bundesregierung)
Weitere Informationen (Quelle: Arbeitsagentur)

Anpassung des Elterngeldes

Für werdende und junge Eltern, die aufgrund der Corona-Pandemie Verdienstausfälle haben oder die Voraussetzungen für den Bezug des Elterngeldes nicht mehr einhalten können, wird das Eltergeld angepasst.
Weiterführende Informationen (Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Studierende mit BAföG

Auch Empfänger von Leistungen nach Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) sollen keine finanziellen Nachteile erleiden. BAföG wird bis auf Weiteres weiter gewährt.
Weitere Informationen (Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Außerdem hat die Brandenburger Landesregierung ein Soforthilfeprogramm für Brandenburger Studierende geplant.
Weitere Informationen ( Quelle: Koordinierungszentrum Krisenmanagement)

Informationen für Auszubildende

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) informiert zum Thema Coronavirus und Ausbildung. Weitere Informationen (Quelle: IHK Potsdam)

Freistellung von Krippe-, Kita- und Hortbeiträgen

Eltern, die in der Corona-Zeit keine Betreuung in ihrer Krippe-, Kita- oder Horteinrichtung in Anspruch nehmen können, werden von den Beitragszahlungen befreit. Die Eltern brauchen selbst nichts tun.
Weiterführende Informationen (Quelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport)

Vereinfachter Zugang zur Grundsicherung (Arbeitslosengeld II auch umgangssprachlich als „Hartz VI“ bekannt)

Der Zugang zur Grundsicherung wurde vereinfacht (u.a. Vermögen, Wohnkosten), um Menschen davor zu bewahren, in existenzielle Notlagen zu geraten.
Weiterführende Informationen (Quelle: Arbeitsagentur)

Soforthilfen für Solo-Selbständige und Kleinstunternehmen

Das Land Brandenburg hat u.a. für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen ein Soforthilfeprogramm aufgelegt. Die Soforthilfe kann seit dem 25. März 2020 bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg beantragt werden.
Weitere Informationen (Quelle: Investitionsbank des Landes Brandenburg)

Weitere Informationen zu Miete und Verbraucherschutz

Quelle: Website der Bundesregierung

Informationen zum Corona-Virus in einfacher Sprache

Quelle: Koordinierungszentrum Krisenmanagement

Die wichtigsten Regeln zu dem Corona-Virus für Brandenburg

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus und dem jüngst von der Bunderegierung formulierten Verhaltensrichtlinien ist allerdings auch die Stiftungsarbeit betroffen:

Antragsbearbeitung: Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, stellen die allgemeinen Familien- und Sozialberatungen, Schwangerschaftsberatungen oder Schwangerschaftskonfliktberatungen größtenteils auf Telefon- oder Onlineberatung um. Damit weiterhin Landes- und Bundesstiftungsanträge gestellt werden können, hat die Stiftung den Beratungsstellen Ausnahmeregelungen zugesendet.

Vergabeausschuss: Die Sitzungen des Vergabeausschusses finden aktuell i.R. von Telefonkonferenzen statt. Anträge können also eingereicht werden und werden wie gewohnt bearbeitet.

Veranstaltungen: Schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir leider alle in nächster Zeit geplanten Spendenaktionen, Veranstaltungen und Netzwerktreffen absagen – auch das bei unseren Spenderinnen und Spendern beliebte Benefizspargelessen in Klaistow. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo