Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

2013

LOTTO hilft Familien in Not mit Scheck über 2.500 Euro

LOTTO hilft Familien in Not mit Scheck über 2.500 Euro

16.12.2013 – Brandenburgs Lottospielerinnen und -spieler unterstützen die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“. Dr. Horst Mentrup, Geschäftsführer der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH, übergab heute in der pro familia Beratungsstelle Potsdam den Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro der Stiftungsratsvorsitzenden, Ute Tenkhof. Horst Mentrup: „Auch in diesem Jahr haben wir auf den Versand von Weihnachtskarten und Präsenten an Geschäftspartner verzichtet und stattdessen den Betrag der Stiftung gespendet. Damit wollen wir Familien, denen es gerade nicht so gut geht, die Chance auf eine bessere Zukunft schenken.” „Wir haben die Beratungsstelle als Ort der Scheckübergabe ausgewählt, um die Arbeit der Schwangerschaft- und Familienberatungsstellen an dieser Stelle ebenfalls zu würdigen. Denn nur durch die professionelle Vorarbeit der Beratungsstellen ist es dem Vergabeausschuss der Stiftung möglich, die Notsituation einzuschätzen und ausreichend Hilfe zu gewähren“ erklärt Ute Tenkhof und nimmt mit großer Dankbarkeit den Scheck entgegen. Christian Neumann, Landesgeschäftsführer der pro familia Brandenburg, betont: „Unsere […]

mehr

Benefizkonzert für Familien in Not – 112.131 Euro Spendeneinnahmen

Benefizkonzert für Familien in Not – 112.131 Euro Spendeneinnahmen

07.12.2013 – Dank der ungebrochenen Spendenbereitschaft der Brandenburgerinnen und Brandenburger erzielte die Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ bei der diesjährigen Spendenaktion, die unter der Schirmherrschaft von Matthias Platzeck steht, ein hervorragendes Spendenergebnis in Höhe von 112.131 Euro. Dies gab heute Sozialminister Günter Baaske bekannt. Baaske: „Seit 21 Jahren engagiert sich die Stiftung für Kinder und Familien in schwierigen Lebenssituationen. Nur dank des finanziellen und oft auch ehrenamtlichen Engagements unserer Unterstützer ist die Hilfe der Stiftung möglich, denn 74 Prozent der Hilfeleistungen werden aus Spenden finanziert.“ Um sich für die großzügige und oft schon jahrelange Unterstützung der Spenderinnen und Spender zu bedanken, lädt die Stiftung für Samstag (07.12.2013) zum traditionellen Benefizkonzert in die Friedenskirche in Potsdam ein. Ute Tenkhof, Stiftungsratsvorsitzende: „Es verdient Respekt und Dankbarkeit, dass die Menschen in unserem Land so hilfsbereit sind. Da das Kapital der Stiftung aufgrund des derzeit niedrigen Zins nicht ausreichend Erträge erzielt, sind wir […]

mehr

„Hilfe für Familien in Not“ – Schirmherr Matthias Platzeck präsentiert fünf regionale Botschafter

  03.12.2013 – Brandenburgs Ministerpräsident a.D. Matthias Platzeck hat die Schirmherrschaft über die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“ übernommen. Das gab die Stiftungsratsvorsitzende Ute Tenkhof heute auf einer Pressekonferenz im Landtag bekannt. Zugleich stellte sie gemeinsam mit ihm und Sozialminister Günter Baaske fünf Botschafterinnen und Botschafter vor, die sich in ihren Regionen für die Stiftung engagieren werden. Ute Tenkhof dankte ihm für die Übernahme der Schirmherrschaft: „Wir freuen uns sehr, mit Matthias Platzeck einen starken Unterstützer gefunden zu haben, dem das Anliegen der Stiftung seit vielen Jahren am Herzen liegt. Die Schirmherrschaft ist ein besonderes Zeichen der Anerkennung unseres Engagements und eine wertvolle Unterstützung zugleich. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit!“ Matthias Platzeck sagte anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft: “Ich unterstütze die Stiftung seit langem aus tiefer Überzeugung. Gerne habe ich die Schirmherrschaft übernommen und freue mich, jetzt noch mehr dazu beitragen zu dürfen, dass Brandenburger Familien, die […]

mehr

ILB spendet 10.000 Euro für die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“

Die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“ hat von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) eine Spende von 10.000 Euro erhalten. Dank der Spende können im kommenden Jahr etwa 20 Familien unterstützt werden. Seit Gründung der Stiftung 1992 unterstützt die ILB die Landesstiftung mit jährlichen Spenden und Sondermaßnahmen. Tillmann Stenger, Vorstandsvorsitzender der ILB: “Gerne unterstützen wir die Arbeit der Stiftung und hoffen, damit den Familien und vor allem den Kindern in schwierigen Lebenslagen helfen zu können. Es geht uns um mehr als eine einmalige Spende vor Weihnachten. Wir möchten einen dauerhaften Beitrag zur Chancengleichheit für die Menschen in Brandenburg leisten.“ Ute Tenkhof, Vorsitzende des Stiftungsrats, zeigte sich begeistert über das soziale Engagement der ILB: „Ich bedanke mich im Namen der Landesstiftung herzlich für diese Spende. Jede bei uns eingehende Spende wird direkt und zu 100% an die bedürftigen Familien weitergegeben. Mit dem stattlichen Spendenbetrag können wir im kommenden Jahr etwa […]

mehr

Spendenscheck-Übergabe an die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“

  01.02.2013 – Holger Glasemann, Hoteldirektor des NH Voltaire Potsdam, hat am Freitag im Beisein von Familienminister Günter Baaske einen Spendenscheck in Höhe von 750 Euro an die Landesstiftung „Hilfe für Familien in Not“ übergeben. Bereits zum zweiten Mal spendet das NH Voltaire Potsdam den Erlös aus der Silves-tertombola an die Landesstiftung. Bei der Silvesterparty des Hotels feierten rund 100 Gäste den Jahreswechsel und kauften bei dieser Gelegenheit Lose für den guten Zweck. Insgesamt kamen so 750 Euro zusammen. Günter Baaske: „Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Unternehmen über ihre eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus für das Gemeinwohl engagieren. Diese Spen-denaktion ist ein gelungenes Beispiel, dem sich hoffentlich viele Unternehmen anschließen werden – die Möglichkeiten sind vielfältig.“ „Es ist uns ein besonderes Anliegen mit dieser Aktion einen sozialen Beitrag hier im Land Brandenburg zu leisten und so Familien in Not zu unterstützen. Dieses Ergebnis ist Dank der tollen Resonanz unserer Gäste und […]

mehr

Möchten auch Sie unsere Stiftung unterstützen?

Sie können Ihre Spende auf das folgende Konto überweisen:

Commerzbank Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE13 1604 0000 0109 9555 00
BIC: COBADEFFXXX

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
(Spendenkonto)
IBAN:
DE15 1605 0000 1000 7688 79
BIC: WELADED1PMB

Selbstverständlich erhält jede Spenderin und jeder Spender eine Spendenbestätigung.

Brandenburger Unternehmen helfen Familien in Not

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.