Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

2015

GENUSS MIT SINN(EN)

Gemeinsam für den guten Zweck Am 6. Mai 2015 fand zum zweiten Mal das Benefiz-Spargelessen für Familien in Not in Klaistow statt. Rund 200 Gäste, darunter Schirmherr Matthias Platzeck, Familienministerin Diana Golze, Justizminister Dr. Helmuth Markov, Bildungsminister Günter Baaske, Finanzminister Christian Görke, IHK-Präsidentin Beate Fernengel, Mitarbeiter der Expert-Bau Bad Liebenwerda Udo Anlauff sowie der J.A.-Meyer GmbH Wildau und viele weitere Gäste, folgten der Einladung und setzten mit einer Spendensumme von sagenhaften 13.010 Euro ein Zeichen für in Not geratene Brandenburger Familien und deren Kinder. Antje Winkelmann, Gastgeberin des Abends und Botschafterin der Stiftung, verwöhnte mit ihrem Serviceteam die Gäste. Im festlich geschmückten Veranstaltungszelt erwarteten die Gäste großartige Geschmackserlebnisse aus frischem Beelitzer Spargel. Für die musikalische Unterhaltung sorgte auch in diesem Jahr die Swingband „Alter Schwabe“, die die Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm begeisterten. Familienministerin Diana Golze und Schirmherr Matthias Platzeck dankten Familie Winkelmann für ihr außerordentliches soziales Engagement sowie allen

mehr

Aktion „Gemeinsam schmeckts besser“ – ein voller Erfolg

Aktion „Gemeinsam schmeckts besser“ – ein voller Erfolg

Zum zweiten Mal fand in der Garage du Pont die Aktion „Gemeinsam schmeckt´s besser“ statt. 18 Familien (71 Personen, davon 38 Kinder) aus Potsdam, Ludwigsfelde und Zossen genossen einen unvergesslichen Abend in der einstigen Tankstelle aus den 30er Jahren. Im stilvollen Ambiente sorgten das Team der Garage du Pont für das Wohl der Familien und die prächtig gelaunten Clowns für beste Stimmung. Zum Schluss gab es für alle Kinder ein kleines Geschenk und für die Erwachsenen eine Flasche Wein. Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg, der für eine kostenfreie An- und Abreise der Familien sorgte, den Potsdamer Klinikclowns e.V., der die Kinder mit Leichtsinn und Frohsinn verzauberte, Günther Jauch und seiner Frau Dorothea, die den Wein für die Familien von ihrem Weingut von Othegraven spendeten, dem Thalia Kino Potsdam, dem Klubhaus der Stadt Ludwigsfelde, dem Tanzstudio „Move it“ in Zossen, die Kristall Saunatherme Ludwigsfelde GmbH, die für die Kinder

mehr

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo