Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

2015

Zu Gast im Filmpark

Zu Gast im Filmpark

Der Filmpark Babelsberg lud zum dritten Mal gemeinsam mit der Stiftung “Hilfe für Familien in Not” am 25. August 2015 zehn Familien zu einem kostenlosen Besuch in den Themenpark ein. Familienministerin Diana Golze und Geschäftsführer der Filmpark Babelsberg GmbH, Friedhelm Schatz, begrüßten die Familien mit ihren zahlreichen Kindern. Die Familien erlebten nicht nur die größte Tigerente der Welt, sondern auch spektakuläre Attraktionen, faszinierende Kulissen der Film- und Fernsehwelt sowie einen unvergesslichen Ferientag. Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB), der für eine kostenlose Anreise der Familien sorgte sowie die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, die Familienpässe sowie tolle Sporttaschen den Familien zur Verfügung stellte. Herzlichen Dank für die Unterstützung!  

mehr

3. Prignitzer Familienmesse – 11.07.2015

Auf der 3. Prignitzer Familienmesse, die unter dem Motto „Die Prignitz – ein Lebensort für Alle“ am 11. Juli in Perleberg stattfand, wurden Prignitzer Beratungs- und Unterstützungsangebote rund um die Familie präsentiert. Von der Kinderbetreuung bis zur Seniorenpflege, Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote, Hilfsangebote von Vereinen und Stiftungen bis hin zu Spiel- und Sportangeboten wurden den Besucherinnen und Besuchern präsentiert. Auch die Stiftung „Hilfe für Familien in Not -Stiftung des Landes Brandenburg-“ war vor Ort und informierte interessierte Familien über die Hilfsangebote der Stiftung. Die Kleinen freuten sich sehr über ihre Glücksradgewinne.

mehr

Brandenburgischer Sommerabend am 1. Juli 2015

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke lud am Mittwochabend zum Sommerfest nach Potsdam. Zahlreiche Gäste kamen zum Brandenburger Sommerfest in die Schiffbauergasse und amüsierten sich bei bestem Wetter und kalten Getränken. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde an diesem Abend zugunsten der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ um Spenden gebeten. Als Dankeschön gabs eine köstliche Stiftungspraline von Felicitas. Dank der Spenderinnen und Spender konnte konnten sagenhafte 1.298,19 Euro Spenden eingesammelt werden. Herzlichen Dank!

mehr

6 Familien verbrachten einen kostenfreien Familientag im Ökodorf Brodowin

Sechs Familien genossen einen ausgelassenen und unvergesslichen Tag auf dem Hoffest des Ökodorfes Brodowin. Egal ob Ponyreiten, Kinderkarusell fahren oder eine Kremserfahrt – alle Angebote waren für die Familien kostenfrei. Ludolf von Maltzan, Geschäftsführer des Ökodorfes Brodowin und Botschafter der Stiftung, lud bereits zum zweiten Mal Familien zum Hoffest nach Brodowin ein. Nach der Begrüßung erhielten die Familien Essen- und Getränkegutscheine sowie ein kleines Willkommensgeschenk. Dann konnten die Eltern mit ihren zahlreichen Kindern das Gelände ausgiebig erkunden. Auch die Stiftung war mit einem Informationsstand auf dem Hoffest präsent. Das Spendenglücksrad wurde fleißig gedreht. Insgesamt kamen an diesem Tag 189,80 € an Spenden zusammen, die zu 100 % in Not geratenen Familien zugute kommen. Vielen Dank an alle fleißigen Spenderinnen und Spender.

mehr

Wittstocker Familientag am 01.06.2015

Nach zehn Jahren präsentierte sich Wittstock erstmals wieder als Etappenort bei der Tour de Prignitz. Empfangen wurden die Radfahrer von einem bunten „Kinder- und Familienfest“ auf dem Parkplatz am Bleichwall. Dort gab es verschiedene Spiele, einen Trödelmarkt und die Angebote des Vergnügungsparks Alberti. Gemeinsam konnten alle großen und kleinen Besucher die Radler der 1. Etappe der Tour de Prignitz begrüßen, die aus Meyenburg starteten und um 15 Uhr auf dem Bleichwall eintrafen. Die Stiftung „Hilfe für Familien in Not -Stiftung des Landes Brandenburg-“ freute sich über zahlreiche Besucher unseres Informationsstandes. Spenden in Höhe von 37,50 Euro konnten durch das Spendenglücksrad für in Not geratene Familien gesammelt werden.  

mehr

Fürstenwalder Stadtfest – 30. Mai 2015

Auch in diesem Jahr feierten die Fürstenwalder wieder 3 Tage lang ihr traditionelles Stadtfest. Auf mehreren Bühnen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die Stiftung „Hilfe für Familien in Not- Stiftung des Landes Brandenburg-“ war mit einem Infostand mittendrin im Geschehen.  Die Mitarbeiterinnen informierten Familien über die Hilfsangebote der Stiftung. Mit dabei war auch wieder unser Glücksrad, mit dem tolle Gewinne erdreht werden konnten. Die Stiftung konnte an diesem sonnigen Samstag 144,44 Euro Spenden einnehmen!

mehr

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo