Stiftung des Landes Brandenburg
Kontakt: (0331) 866-5990

Aktuelles

Unser neuer Newsletter ist da!

Unser neuer Newsletter ist da!

Es ist soweit! Die neue Ausgabe des Newsletters der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ ist fertig! Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und erfahren Sie Interessantes über die Arbeit der Stiftung, lernen Sie engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer kennen und informieren Sie sich über Aktuelles und Neuheiten. Newsletter 02/2014

mehr

Gratis in den Filmpark

Gratis in den Filmpark

Der Filmpark Babelsberg lud gemeinsam mit der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ am 18. August 2014 zehn Brandenburger Familien zu einem kostenlosen Familienausflug in den Themenpark ein. Begrüßt wurden die Familien von Brandenburgs Familienminister Günter Baaske, dem Geschäftsführer der Filmpark Babelsberg GmbH Friedhelm Schatz und der Stiftungsratsvorsitzenden Ute Tenkhof. Die Familien erlebten spektakuläre Attraktionen, faszinierende Kulissen der Film- und Fernsehwelt sowie einen unvergesslichen Ferientag. Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB), der für eine kostenlose Anreise der Familien sorgte. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

mehr

Presseeinladung zum Fototermin am 18.08.2014

Filmpark Babelsberg und Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ laden zehn Familien zu einem kostenlosen Besuch des Themenparks ein Sehr geehrte Damen und Herren, der Filmpark Babelsberg lädt am 18. August 2014 gemeinsam mit der Stiftung „Hilfe für Familien in Not -Stiftung des Landes Brandenburg-“ zehn Brandenburger Familien zu einem kostenlosen Besuch des Filmparks ein. Die Familien aus dem Potsdamer Umland können einen Tag lang den Themenpark mit all seinen Attraktionen rund um Film und Fernsehen erkunden. Unterstützt wird diese Aktion durch den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg. Dieser stellt für die An- und Abreise der Familien Gästekarten zur Verfügung. Zur Begrüßung der Familien durch Sozialminister Günter Baaske und dem Geschäftsführer des Filmpark Babelsberg, Friedhelm Schatz, sowie Ute Tenkhof, der Vorsitzenden des Stiftungsrates, laden wir Sie am 18. August 2014 um 10:30 Uhr zum Fototermin in den Filmpark Babelsberg herzlich ein. Treffpunkt: Filmpark Babelsberg Großbeerenstraße 200 14482 Potsdam Infopoint (rechts neben der Kasse)

mehr

14. BRANDENBURG-TAG IN SPREMBERG

14. BRANDENBURG-TAG IN SPREMBERG

Kochen für den guten Zweck Am 5. und 6. Juli 2014 veranstaltete Spreewaldkoch Peter Franke gemeinsam mit der Stiftung “Hilfe für Familien in Not“ eine besondere Spendenaktion: Der Profikoch zauberte zum 14. Brandenburg-Tag mit unseren Gästen (u.a. Chef der Staatskanzlei Albrecht Gerber, Landrat Harald Altekrüger, Bundestagsabgeordneter Dr. Klaus-Peter Schulze, Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier, Spreenixe Janine Kantor, Frencis, Duo Herzblatt und viele andere) knackig frische Spreewälder Schnellgurken und essbare Kräuter- und Blütencollagen. Die frisch zubereiteten Leckereien wurden an Passanten und Besucher gegen eine freiwillige Spende für die Stiftung verteilt. Insgesamt kamen bei der Kochshow 1.687,50 Euro Spenden zusammen, die der Stiftung und damit Brandenburger Familien in Not zugutekommen. Moderiert wurde die Show von den rbb-Moderatoren Tim Jäger und Ulrike Finck, die sich mit viel Charme und Witz in die Herzen der Brandenburg-Tag-Besucher moderiert haben. Ohne die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Personen, wäre diese Aktion nicht möglich gewesen. Unser besonderer Dank gilt Spreewaldkoch

mehr

11.000 Euro Spende – Hilfe für Familien in Not

11.000 Euro Spende – Hilfe für Familien in Not

Im Beisein von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke wurde der Stiftung am 8. Juli 2014 ein Scheck von der PricewaterhouseCoopers AG (PwC) in Höhe von 11.000 Euro überreicht. Ute Tenkhof (Stiftungsratsvorsitzende) bedankte sich für die großzügige Spende und versicherte, dass die Spende zu 100% den hilfesuchenden Familien zugutekommt. Die Stiftung bedankt sich sehr herzlich bei der PwC für ihre großzügige Unterstützung!

mehr

50.000 Euro Spende für Potsdamer Hilfsorganisationen

50.000 Euro Spende für Potsdamer Hilfsorganisationen

Mit einer Spende in Höhe von insgesamt 50.000 Euro unterstützen Herr und Frau Semmelhaack die Arbeit zweier Potsdamer Organisationen. Theodor Semmelhaack und Ehefrau Annina überreichten am 07. Juli 2014 im Beisein von Ministerpräsident a.D. Matthias Platzeck zwei Spendenschecks im Brandenburger Landtag. „Gerne unterstützen wir die wertvolle Arbeit der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ und des Landesverbandes Brandenburg der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) mit jeweils 25.000 Euro. Für uns war es wichtig, dass die Spenden hier vor Ort ankommen.“, sagte Theodor Semmelhaack, „Wir hoffen, in Not geratenen Brandenburger Familien sowie Multiple-Sklerose-Erkrankten damit ein wenig helfen zu können.“ Matthias Platzeck, Schirmherr der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ und des DMSG Landesverbandes Brandenburg e.V.: „Ich freue mich sehr, mich im Namen der Stiftung und des Vereins für die überaus großzügigen Spenden-schecks bedanken zu dürfen. Nur durch solche Spenden ist das breitgefächerte Angebot der Hilfsdienste der Stiftung und der DMSG leistbar.“

mehr

Brandenburger Unternehmen helfen

Es gibt viele Möglichkeiten als Unternehmen soziales Engagement für Familien im eigenen Land in der Öffentlichkeit zu zeigen: Ob Firmensportevent oder Tag der offenen Tür – veranstalten Sie doch eine Hilfsaktion für in Not geratene Familien in Ihrem Unternehmen und Umfeld.

Wir würden uns freuen, Ihre Ideen und Wünsche zur Unterstützung der Stiftung gemeinsam umzusetzen.

Logo